In liebevoller Erinnerung

Auf einmal steht die Zeit einfach nur still, kein anstupsen, kein begrüßen mehr von dir, keiner der mehr zum Essen bellt, dein Platz ist einfach leer.😢😢😢

 

Für mich alles noch unverständlich und nicht greifbar, das ich dich nach 15 Jahre nicht mehr sehen noch berühren kann. 😢 

 

Am 02.09.2017 haben wir den Kampf gegen den Krebs und die Demenz verloren. Wir haben noch fast ein Jahr geschenkt bekommen, nachdem ich dich operieren lassen habe. Am 13.9.2016 holten wir dich nach der OP nach Hause und du warst auch recht schnell wieder fit, dann der harte Schlag das es bösartiger Krebs ist und man nicht sagen kann, wann und ob er wieder kommt. Weitere Monate vergingen und man merkte das du dich mehr und mehr veränderst, deine Schritte wurden immer langsamer, deine Reaktion war nicht mehr die selbe, deine liebsten Menschen hast du nicht mehr erkennen können. Es gab immer wieder diese Lichten Momente in dem du mich angeschaut hast mit soviel Liebe.❤️ Die Frage des Erlösen stand im Raum. Dein Appetit war immer noch der gleiche, auch wenn du deinen Napf nicht immer gleich finden konntest oder vergessen hast das du fressen wolltest.

Nun war die Zeit gekommen, du zeigtest mir eindeutig das auch dieses nicht mehr geht und hast dein Futter und deine Wasser Aufnahme eingestellt, so mit hieß es Abschied nehmen von meiner ersten geliebten Hündin Lucy, du warst immer an meiner Seite. Wir haben soviel gemeinsam erlebt und durchgemacht. Ohne dich an meiner Seite war und bin ich nicht vollständig.

Du hast mir soviel gelehrt, du hast mich dahin gebracht wo ich jetzt bin, du lebst in meiner Arbeit mit den Hunden weiter, du wirst mich darin täglich begleiten.

Gemeinsam haben wir das Wasser geliebt, nichts war dir zu weit, jeder  Sprung ins Wasser war für dich das größte. Im Alter von 10 Jahren haben wir noch die Leidenschaft des Dog Diving gefunden, du bist mir sogar einmal aus der Messehalle in Leipzig abgehauen und bist ganz schnell zum Dog Diving gelaufen um springen zu können, auch da wirst du weiterleben da dein Bild immer wieder in den Medien zu sehen sein wird. ❤️ Du hast mich auch zu den Kromis gebracht, durch dein Aussehen wurde ich immer wieder darauf angesprochen, ob du ein Kromfohrländer wärst, nur deine Rute hat dich verraten das du nicht zu dieser Rasse gehörst. Seit Oktober 2011 und November 2015 waren an deiner Seite Ari und Atlantis, auch in ihnen wirst du weiter leben, da du ihnen soviel beigebracht hast, besonders Atlantis hat ganz viele Eigenschaften von dir, wie die Liebe zum Wasser, den Umgang mit den Pferden, das sie auf meinem Bauch genauso wie du immer darauf geschlafen hast und viele weitere Besonderheiten. Ihr beiden hattet eine wunderschöne Verbindung, sie durfte dir "stundenlang" die Ohren auslecken, kein anderer Hund hat dieses gedurft.

Ich danke dir für all diese Geschenke, die wundervollen Momente und das man nie aufgeben sollte. Viele Menschen waren begeistert von deiner Art und fühlten sich von dir angezogen.

Beim Hundetraining hast du oft den Co Trainer übernommen, viele Hundebesitzer durften noch von dir lernen. 

 

 Für unsere Familie wirst du immer was ganz besonderes sein. ❤️❤️❤️

Jetzt kannst du wieder bei Papa sein, grüß ihn ganz lieb von mir und habt eine wundervolle Zeit auf den Wolken, jetzt könnt ihr beide wieder ohne Schmerzen spazieren gehen.

 

Danke einfach für alles ❤️ für 15 Jahre, 2 Monate und 10 Tage. 

Unvergessen in meinem Herzen 💕 sowie meiner Familie und Freunden.

 

 

Bleiben Sie auch über Facebook mit mir im Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.