Dog Dance


Dog Dance ist eine vielseitige Beschäftigung für Hunde und ihren Menschen, in dieser Sportart werden die Bindung, das Vertrauen und die Motivation gefördert und verbessert.Tanzen mit dem Hund ist noch eine recht neue Hundesportart und kommt ursprünglich aus Amerika. Vom Obedience abgeleitet  entstand diese tolle Trendsportart. Dog Dance bedeutet nicht, den Hund auf dem Arm zu nehmen oder an den Pfoten zu halten und dann wird getanzt, nein so ist das nicht gedacht. Dog Dance heißt Hund und Mensch wachsen zu einem festen Team zusammen. Diese Hundesportart bedeutet auch nicht nur durch die Beine zu laufen, sondern setzt sich aus allen Grundgehorsams Übungen zusammen. Diese werden im Training auch immer wieder mit eingebaut. Somit hat man eine gute Alternative Grundgehorsam und Spaß zu vereinen, auch das soziale wird hier gefördert. Wir verwenden beim Training Elemente aus dem Obedience , die mit kleinen Kunststücken kombiniert werden. Es werden ebenso verschiedene Kombinationen aus der freien Fussfolge, springen über Arme und Beine, sowie umkreisen von Gegenständen oder Personen eingeübt. Seitengänge, verschiedene Tricks, die passende Musik und alles ist perfekt. Was dem Mensch-Hund Team am besten liegt, wird gefördert und zu einer Choreographie aufgebaut. Dabei bewegt sich der menschliche Part recht normal und der Hund wird durch feine Körpersprache, sowie verbale Kommandos geführt. Rhythmus, Synchronität, fließender Richtungswechsel  runden das ganze Training ab.      

Tanzmäuse Anfänger

Was lernt ihr  in diesem Kurs:

  • Richtiges Loben
  • Aufbau vom Handtarget und Führung
  • Techniken der Fussarbeit
  • Festigung des Blickkontaktes
  • Optimierung des Grundgehorsams
  • Beinslalom und Co.  
  • kleine Tricks
  • eine kleine Tanz Choreographie   

Tanzmäuse Profis

Was lernt ihr in diesem Kurs:

  • Verfeinerung der Fussarbeit
  • Seitengänge
  • Rückwärts laufen
  • Tanzen auf Distanz
  • Erweiterung der Tricks
  • Fuss und Trickübungen kombinieren
  • eine Gruppenchoreographie
  • Erarbeitung einer eigenen Choreographie

Bulldoggen Kurs

Warum eine Extra Bulldoggen Gruppe:

  • Bulldoggen Freunde unter sich
  • keine Sprungtechnicken
  • Kombination aus Trick und Tanz Übungen
  • körperlich angepasste Übungen
  • ideal auch für die Kurzatmigen Bulldoggen
  • kleine passende Choreographie
  • Erarbeitung einer Gruppen Choreographie

Termine und Kursablauf

  • Termine werden individuell unter den Teilnehmern abgestimmt
  • Kleine Gruppen 2- 4 Mensch-Hund -Teams
  • Trainingsdauer 45 min + 15 min Spiel ( nach Verträglichkeit ) und Austausch unter den Teilnehmern

Preise

  • Stunde (45 min ) 10,00 €
  • 6er Trainingskarte 50,00 € 
  • Monats Abo für Tanz Profis

 

Du möchtest gerne Dog Dance ausprobieren?                                                           Vereinbare jetzt deinen kostenlosen Probetermin!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.