Ernährung in bestimmten Lebenslagen

Trächtige sowie säugende Hündin

Für Hündinnen, die in der Zucht sind bedeutet die Trächtigkeit und die darauf folgende Säugephase zum einen Stress und zum anderen, eine enorme Leistungsbereitschaft.

Eine nicht bedarfsgerechte Ernährung kann hier fatale folgen für die Mutterhündin sowie für die Welpen haben. Jegliche Mangelerscheinungen, die über das Futter nicht gedeckt werden, versucht die Mutter über eigne Reserven bis zu einem bestimmten Punkt an ihre Welpen im Bauch sowie danach in der Milch abzugeben. Fehlendes Calcium wird aus den Knochen gelöst um den Welpen bereitzustellen.  

Kromfohrländer Hündin
Kromfohrländer Hündin

Ernährung von Welpen und Junghunden

Der Grundbaustein der Gesundheit, wird in dieser Zeit gelegt. Gesundes Knochenwachstum durch nicht zu schnelles Wachstum soll durch die Ernährung geregelt werden.  

Kromfohrländer Welpen
Kromfohrländer Welpen

Ernährung für Sport und Leistungshunde

Hunde, die regelmässig körperliche Höchstleistungen zeigen, sei es beim Agility, Rettungs und Fährtenhunde sowie auch Hunde, die im Bereich Blinden oder Behindertenbegleithunde arbeiten.   


Ernährung bei Senioren

Die Schnauze wird grauer, die Schritte werden langsamer aber auch der Körper verändert sich. Kleine Hunderassen werden meist erst zwischen dem 8. - 10. Lebensjahr als Senioren bezeichnet, anders sieht das bei sehr großes Rassen aus, Sie zählen schon mit 6 Jahren zu den Senioren.

 


Bleiben Sie auch über Facebook mit mir im Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.